Blick auf vergangene

 

Veranstaltungen:

 

________________________

 

 

 

 

Sonntag 15. Mai 2022 um 17:00 Uhr

 

Ihno Tjark Folkerts

 

 

"Wilhelm Busch trifft Klassik"

 

"Wilhelm Busch trifft Klassik- ein doppelter Genuss!" Das ist der Titel eines heiteren Abends mit mir, dem Geiger, Schauspieler und Rezitator Ihno Tjark Folkerts. Wilhelm Busch war ja weit mehr als "nur" der Erfinder des Comic oder "nur" der Verfasser einer weltberühmten Bildergeschichte mit Reimen über zwei Lausbuben und deren Streiche- er war Maler, Zeichner, Dichter, Musiker, Philosoph und Visionär. Den philosophischen Wilhelm Busch zeigt Folkerts in drei Briefen an Maria Anderson, der platonischen Geliebten von Wilhelm Busch, den humorvollen Dichter erlebt der Konzertgast in den Versuchungen des Heiligen Antonius von Padua, dem tragischen Tod von Meister Zwiel in einem winterlich temperierten Regenwasserfass, der turbulenten Suche des Tobias Knopp nach der richtigen Frau für`s Leben und den zweifelhaften Ratschlägen in "Der Weise"...
Musikalisch bietet dieser Abend Musik von Johann Sebastian Bach, Georg Phillip Telemann, Ferdinand David, Bartholomeo Campagnoli, Antonin Dvorak, Niccolo Paganini und Camille Saint- Saens (in Teilen von Ihno Tjark Folkerts für Solovioline bearbeitet).
Eine wunderbare Symbiose aus Schauspiel, Lesung und virtuoser Musik- selbst das Glas Wein oder Sekt in der Pause wird nicht fehlen!

________________________
 

 

Familie Pingel...

 

mit der Niederdeutschen Bühne....

                                                       ein voller Erfolg!

 

 

Leider gibt es kein nächstes Mal....

 

 

_______________________________

 

Die diesjährige 

 

Jahreshauptversammlung 

 

vom 6. Februar 2020 war auf jeden Fall ein gelungener Abend!

Neben dem kulinarischen (vom Verein gestellt) und geselligen Teil,hat der 1.Vorsitzende Max Burkhardt wunderbar durch das Programm geführt. Kurz, prägnant und lebendig, so machen solche Treffen gute Laune.

 

_______________________________

 

Das Wohnzimmerkonzert im Deichhaus

 

"VILOU - violin & voice"

 

bei Inga und Peter Bodenburg war gut besucht.

 

Ein einzigartiges Konzert in der besondern Atmosphäre des Wohnzimmers von Inga und Peter.

 

 

_______________________________

 

 

Lesung und Konzert zum Advent

 

mit Rainer Luxem und Sebastian Albert

 

im Restaurant "Zur Nordsee" 

ein besinnlich-fröhlich-stimmungsvoller Nachmittag

leider etwas schwach besucht

 

 

_______________________________

 

Film und Dinner ......

 

... mit dem Film "Kiss the Cook" im Halligblick

... und dem Dinner in der Nordsee

 

                           

                                                    ... ein Abend erheiternd und genussvoll!

 

 

_______________________________

 

Auch das 8. Scheunenkino war wieder ein Publikumsmagnet!

 

Neben dem Film und dem Rahmenprogramm:

- Watten-Pipeband Hattstedt

- Scotch Whisky präsentiert von Annag Whisky Husum

- Catering Cordes

 

ist es die einmalige Atmosphäre in der Scheune von Swenja und Jörg Meyer

 

 

_______________________________

 

 

Berlin 36 Film 2009

 

Der Film ist an das Schicksal der jüdischen Leichtathletin Gretel Bergmann angelehnt, die auf Anweisung des Nationalsozialistischen Reichsbunds für Leibesübungen von den Olympischen Sommerspielen 1936 in Berlin ferngehalten wurde.

 

Ein Film der die Besucher betroffen und nachdenklich zurück gelassen hat.

 

_______________________________

 

 

 

Der plattdeutsche Nachmittag mit den 

 

"Schnödderbüddels"

 

und

 

Karen Brauer

 

sorgten für eine gut besuchte Scheune.

 

 

Catering Cordes

 

taten das Ihre für das Wohlsein!

 

 

_______________________________

 

 

"Sozusagen grundlos vergnügt"

mit

Alix Dudel

begleitet von

Sebastian Albert

 

Ein wunderbarer Anlass im Theresiendom

 

_______________________________

"Wat Recht is, mutt Recht bliewen" ....

... dieser alte Tatort auf plattdeutsch hat viele Besucher ins Seglerheim (mal ein neuer Ort für unsere Filmvorführungen) im Süderhafen gelockt.

 

 

 

_______________________________

 

 

 

16. August 2017

 

im  Theresien - DOM  der Altkatholiken :

____________________

 

 

19. Juli 2017  –  Ein ungewöhnlicher Abend im DOM

 

der Altkatholischen Gemeinde auf Nordstrand:

 

 

Vier Minuten

 

____________________

 

 

Ein sonniger Sonntag-Nachmittag am 21. Mai 2017

 

auf der neuen Deichpromenade mit Dudelsack-Klängen der

 

 

Hattstedter

 

 

Watten-Pipeband

 

In Spiel-Pausen wurde uns etwas über die Funktionweise des Dudelsacks und der Pipes erzählt, ebenfalls auch über die Herkunft und Entstehung der Instrumente und der Musik überhaupt.

So wurde der Nachmittag wohl für die allermeisten Besucher ein beeindruckendes Ereignis,

zumal das Wetter den ganzen Nachmittag uns mit strahlendem Sonnenschein beschenkte.

                                                                                                                (Photos: Martin Seeger)

 

 

________________________

 

_______________________________